Klassentreffen

Nun ist soweit… Nach 25 Jahren trifft man sich wieder, 25 Jahre aus der Schule – das ist eine ganz schön lange Zeit

Jetzt wird einem so richtig bewußt, die schnell die Zeit vergangen ist. Wie „alt“ man schon ist.Wird man alle Mitschülerinnen und Mitschüler wieder erkennen? Hat man sich selbst stark verändert? Sollte man die Zeit bis zum Treffen noch schnell dazu nutzen, seine Haare zu färben und 20 Kilo abzunehmen – oder macht man sich selber dann nur etwas vor?

Was hat man eigentlich in 25 Jahren erreicht und was haben andere aus diesen 25 Jahren gemacht? Geheiratet, Kinder und schon wieder geschieden, oder nur in wilder Ehe ohne Kinder? Und beruflich? Karriere oder Hartz IV?
Wer fährt im Porsche vor und ist Vorstandsvorsitzender und wer nur im Fiat Panda und überhaupt – spielt das eigentlich eine Rolle?

Viel wichtiger als all das ist doch, fühlen wir uns wohl, sind wir mit unserem Leben zufrieden – und können wir uns im Spiegel betrachten und sagen, JAAA, ich bin glücklich!!

Ich zumindest freue mich auf ein Wiedersehen und bin gespannt, was die anderen in diesen 25 Jahren erlebt haben.