Relegation

Jetzt ist es wirklich so weit, der HSV muss in die Relegation … oh man

Und dann vergeigen die auch noch das erste Spiel zu Hause. Nur 0:0 im eigenen Stadion … gegen einen Zweitligisten (der HSV hat unterirdisch schnell gespielt).

Mir jedenfalls graut vor dem Rückspiel am Sonntag, ich befürchte wirklich das Schlimmste.

Steigt der HSV ab?

Es sind noch vier Spieltage und der HSV ist nun wirklich am Ende.

Ganze zwei Punkte trennt den HSV noch von einem Abstiegsplatz und man hat nicht wirklich den Eindruck, als wenn das die Spieler irgendwie interessiert. Aber die HSV-Führung hat ja auch selber schuld. Wenn man sich die Spieler man so anschaut, die der HSV die letzten Jahre geholt hat, kann einem bei dem Potenzial wirklich Angst und Bange werden. Und die noch vorhandenen guten Spieler, wie Jarolim oder Petric will man abgeben.Wie soll das den gehen? Da ist doch die Verunsicherung schon vorprogrammiert.

Ich finde, alle Offizielen bis auf Fink und alle Spieler  sollten am Saisonende den Verein verlassen, dann kann man mit einem guten Trainer und frischen Leuten mal wirklich neu anfangen 😉
Aber als Punktelieferung kann sich der HSV jetzt am Samstag gleich beweisen, dann kommt Hannover 96, und zwar nach Hamburg, wo der HSV nur noch sehr ungern gewinnen will.

Aber ganz Hamburg fiebert momentan sowieso auf die Relegationspspiele hin – Hamburger SV vs. FC St. Pauli – :-) Hamburg im Ausnahmezustand.

HSV spielt zwar nicht toll, aber…

sehr erfolgreich Cool

Ich hätte – ehrlich gesagt – nicht gedacht, dass sie das Ding (Uefa-Cup) am Donnerstag noch gebacken kriegen. Aber man soll niemals die Hoffnung aufgeben.
Und heute in Cottbus hatten sie auch eine Menge Dusel (last minute-Tor zum Sieg).

Und nun ?! Sind sie wieder Tabellenführer ! Die Tabelle muss man sich umbedingt einrahmen. Wer weiss, wie lange das anhält.

Schauen wir mal in die Zukunft und hoffen auch interessante Auslosungen für die Gruppenphase des Uefa-Cups.